Unsere Schule von A-Z: Stettenfelsschule Untergruppenbach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Wichtige Infos von A - Z

Nachstehend haben wir wichtige Informationen in alphabetischer Reihenfolge für Sie zum Nachlesen zusammengestellt.

Stand: 24.04.2017

AGs (Arbeitsgemeinschaften) / Wahlpflichtfächer der GMS

Die Stettenfelsschule bietet sowohl in der Primarstufe, als auch in der Sekundarstufe zahlreiche Arbeitsgemeinschaften (z.B. Chor-AG, Instrumental-AG, Schulhausgestaltungs-AG, Schulband-AG, Schultheater-AG, Sozial-AG, …)

Am Anfang des Schuljahres werden die Schülerinnen und Schüler über die verschiedenen Angebote informiert. Anschließend können sie sich zu einer oder mehreren AGs anmelden. Mit der Anmeldung verpflichtet sich die Schülerin/ der Schüler zum Besuch der jeweiligen AG.

In der Sekundarstufe der Gemeinschaftsschule können die Schülerinnen und Schüler bestimmte AGs im Rahmen des Wahlpflichtangebotes besuchen.

Ansteckende Krankheiten / Kopfläuse

In einer Schule leben viele Menschen auf engem Raum zusammen. Dadurch können sich ansteckende Krankheiten oder Kopfläuse leicht auf Mitschüler oder Lehrer übertragen. Kinder sollten sich generell zuhause soweit erholen, bis sie wieder voll am Unterricht teilnehmen können. Schüler mit sehr ansteckenden Krankheiten (z.B. Norovirus, Neue Influenza/H1N1, Masern, Mumps, Windpocken, Scharlach) oder Kopflausbefall dürfen keinesfalls zur Schule kommen. Bei den genannten Erkrankungen und bei Kopflausbefall muss die Schule umgehend benachrichtigt werden.

Beratungslehrerin

An der Stettenfelsschule ist eine Beratungslehrerin tätig, die Hilfe und Beratung bei folgenden Problemen anbietet: Lernschwierigkeiten, Leistungsabfall, Verhaltensauffälligkeiten und Fragen der Schullaufbahn.

Jede Beratung ist vertraulich.

Sie erreichen Frau Rieth über E-Mail: rieth.bl(@)web.de. Sie können Ihre Telefonnummer auch im Sekretariat der Stettenfelsschule 07131 701292 hinterlassen. Sie werden dann zurückgerufen.

Beurlaubung vom Besuch der Schule

Eine Beurlaubung vom Besuch der Schule ist nur in besonderen Fällen und nur auf rechtzeitigen schriftlichen Antrag möglich (siehe Schulbesuchsverordnung). Über einzelne Stunden und bis zu zwei Unterrichtstagen kann die zuständige Lehrkraft entscheiden, ansonsten entscheidet die Schulleitung.

Ein Antragsformular liegt im Sekretariat vor.

Bücher der Schule

Zu Beginn eines jeden Schuljahres erhält jeder Schüler die Schulbücher, die er im Schuljahr für alle Fächer benötigt. Die Bücher sind Leihgaben der Schule und müssen pfleglich behandelt werden.

Die Eltern sind verpflichtet, die Schulbücher gleich nach Erhalt einzubinden. Es dürfen keine Klebestreifen an den Büchern angebracht werden.

Wird ein Buch im Laufe des Schuljahres beschädigt, muss der Zeitwert von den Eltern ersetzt werden.

Sollte ein Schulbuch bei der Ausgabe an den Schüler bereits Schäden aufweisen, werden die Eltern um sofortige Information des Klassenlehrers gebeten.

Elternabend (offiziell: Klassenpflegschaftssitzung)

Der Elternabend ist das Herzstück der Elternbeteiligung an der Schule. Pro Schulhalbjahr findet mindestens ein Elternabend statt. Am Elternabend werden die Eltern über aktuelle Entwicklungen und Vorhaben der Klasse und der Schule informiert. Eltern und Lehrkräfte sollen sich in der Klassenpflegschaft gegenseitig beraten sowie Anregungen und Erfahrungen austauschen. Am ersten Elternabend eines Schuljahres werden die 2 Elternvertreter dieser Klasse gewählt.

Elterneuro

Einmal im Schuljahr wird auf einem Elternabend ihrer Klasse der sogenannte „Elterneuro“ eingesammelt. Der „Elterneuro“ ist eine freiwillige Geldspende, mit der Sie die Arbeit des Elternbeirates unterstützen. Mit dem gesammelten Geld unterstützen wir Projekte und Aktivitäten in der Schule und zahlen z.B. die Schülerinsassen-Versicherung.

Elterninformationen

Unser Infoblatt der Stettenfelsschule erscheint 3-4 mal pro Jahr und berichtet über Aktivitäten der Schule, anstehende Termine und personelle Veränderungen. Zudem finden sich auch im Amtsblatt „Die Brücke“ Berichte über die Schule.

Wichtige Informationen zur einzelnen Klasse erhalten Sie vor allen Dingen durch die Klassenlehrer und am Elternabend.

Elternvertreter

Pro Klasse werden zu Beginn des Schuljahres zwei Elternvertreter am Elternabend gewählt. Die Aufgabe der Elternvertreter besteht im Wesentlichen darin, als Kontaktperson zwischen Eltern und Lehrer/Schule zu fungieren.

Fahrrad

Aus Sicherheitsgründen sollten die Kinder der Grundschule erst ab dem 3. Schuljahr mit dem Fahrrad zur Schule kommen. Die Eltern entscheiden, ob das Kind den Schulweg mit dem Fahrrad bewältigen kann.

Grundsätzlich gilt für alle, dass die Fahrräder verkehrssicher sein müssen. Das Tragen eines Fahrradhelms wird dringend empfohlen.

In Klasse 4 findet eine umfassende Verkehrsschulung mit abschließender „Fahrradprüfung“ für alle Schülerinnen und Schüler statt.

Der Abstellplatz ist der Fahrradständer an der Sporthalle.

Ferien

Die Ferien sind grundsätzlich landesweit einheitlich geregelt. Bewegliche Ferientage werden jedoch abweichend hiervon regional abgestimmt und festgelegt. Die Schulkonferenz der Stettenfelsschule hat sich dafür ausgesprochen, den Terminvorschlägen der Heilbronner Schulen zu folgen. Darum gilt an unserer Schule der örtliche Ferienplan der Heilbronner Schulen. Dieser wird meist im Januar für das folgende Schuljahr veröffentlicht und an alle Schülerinnen und Schüler herausgegeben. Der Ferienplan liegt auch im Sekretariat aus.

Ferienbetreuung

Die Schulkindbetreuung der Stettenfelsschule bietet eine Ferienbetreuung für alle Ferien an (außer Weihnachtsferien). Die Anmeldung zu den verschiedenen Ferienzeiten kann unabhängig von der regulären Kernzeitbetreuung/Schulkindbetreuung erfolgen.

Informationen dazu gibt es im Sekretariat oder bei der Gemeindeverwaltung.

Förderverein der Stettenfelsschule e.V.

Der Förderverein der Stettenfelsschule wurde 1999 gegründet. Seitdem hilft der Verein der Schule mit ideeller und finanzieller Unterstützung.

Projekte wie zum Beispiel Durchführung einer Mitmachoper, Anschaffung einer Musikanlage aber auch Unterstützung einzelner Schüler/-innen aus finanziell schwächer gestellten Familien sind so jedes Jahr möglich. Durch die Tätigkeit seiner Mitglieder unterstützt und bereichert der Förderverein zudem größere schulische Veranstaltungen (z.B. Schulfeste) und auch manchmal den normalen Schulalltag (z.B. Aktionstag "gesundes Frühstück").

Vieles wird so durch den Förderverein möglich gemacht, was sonst für die Schule nicht unbedingt möglich wäre.

Neue Mitglieder und Helfer des Fördervereins sind immer herzlich willkommen.

Weitere Infos finden Sie in der Rubrik Förderverein

Fundsachen

Im Foyer der Grundschule befinden sich 2 grau-grüne Fundsachen-Boxen, in denen Sie vermisste Kleidungsstücke wieder finden können.

Falls Schmuck/Brillen/Wertsachen oder Dinge in der Sporthalle verloren gegangen sind, wenden Sie sich bitte an unsere Hausmeister.

Gewaltprävention

Wir möchten den Schülerinnen und Schülern ermöglichen, soziale Basiskompetenzen zu erwerben, zu erweitern und zu differenzieren, um sie zu selbstbewussten, offenen und beziehungsfähigen Menschen heranwachsen zu lassen.

Dazu gibt es in der Stettenfelsschule in Kooperation mit der Schulsozialarbeit:

  • Soziale Kompetenztrainings
  • Nach Bedarf kurzfristig angelegte Klassenprojekte (z.B. zum Thema „Mobbing“ oder „Klassengemeinschaft“).
  • Projekte und Veranstaltungen zu aktuellen Themen (z.B. Freizeitgestaltung, Sucht).

Hausaufgaben

Hausaufgaben dienen der Übung und Festigung der in der Schule erarbeiteten Lerninhalte. Sie sollten weitgehend selbstständig von den Schülerinnen und Schülern bearbeitet werden, wobei sie von den Eltern zur Bearbeitung angehalten werden. Ab Klasse 2 dient der Schulplaner der Stettenfelsschule als Hausaufgabenheft.

Hausaufgabenbetreuung

Eine Gruppe von ehrenamtlich tätigen Frauen bietet im Rahmen des Jugendbegleiterprogramms an unserer Schule regelmäßig eine Hausaufgabenbetreuung für Kinder der Klassen 1-5 an. Diese findet mittwochs von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr im Raum 116 statt.

Ansprechpartnerin:
Frau Ellen Mangatter, ellen-mangatter(@)t-online.de

Hitzefrei

An Tagen, an denen der Unterrichtserfolg nach den örtlichen Verhältnissen wegen drückender Hitze in Frage gestellt ist, kann die Schulleitung einen Unterrichtsausfall anordnen. Dies erfolgt in der Regeln nicht vor 11.45 Uhr (siehe „Verlässliche Grundschule“)

Internetauftritt

Auf unserer Homepage www.stettenfelsschule.de befinden sich aktuelle Termine, Kontaktadressen und Informationen zur Schule und zum Förderverein: Schulflyer, Schulordnung, zusätzliche Angebote und Kooperationen, …..

Kooperation Kindergarten-Grundschule

An der Stettenfelsschule findet seit Jahren eine enge Kooperation zwischen den vier örtlichen Kindergärten und den für die Kooperation beauftragten Lehrkräften statt, schwerpunktmäßig von den Herbst- bis zu den Osterferien.

Beim Besuch der Kooperationslehrkräfte im Kindergarten unterstützt die Lehrkraft in regelmäßigem Rhythmus die Vorbereitung der künftigen Schulkinder. Es wird u.a. vorgelesen, gemalt, gesungen, gezählt, gespielt und gebastelt.

Weiter im Schuljahr folgen: Mitwirkung der LehrerInnen beim Nachmittag für die Eltern der künftigen Schulkinder, regelmäßige Gespräche mit Eltern und Erzieherinnen, Schulbesuch und Besuch der Erstklässler im Schulhaus und im Unterricht, Teilnahme der Lehrkräfte an der Schulanmeldung.

Weitere Infos finden Sie in der Rubrik Kooperationslehrer

Krankmeldung

Keine/r unserer Schülerinnen und Schüler soll „verloren“ gehen. Darum ist es wichtig, dass Sie Ihr Kind am 1. Tag der Erkrankung entschuldigen (Anruf im Sekretariat oder durch Mitschüler) und spätestens am 3. Werktag nach der Erkrankung dem Klassenlehrer eine schriftliche Entschuldigung zukommen lassen.

Ein Formularvorschlag ist auf der Homepage und im Schulplaner hinterlegt.

Laufbus

Ein Laufbus besteht aus einer Gruppe Erst- und Zweitklässler, die gemeinsam den Schulweg zurücklegen. Sie werden von einem oder mehreren Erwachsenen begleitet, bis die Kinder sicher genug sind alleine zu laufen. Zur Orientierung gibt es Haltestellen und einen Fahrplan. Der Laufbus wird von den Eltern organisiert, die sich in der Begleitung abwechseln. Die Idee des Laufbusses und Hilfsmittel zur Organisation werden am ersten Elternabend vorgestellt.

LRS-Förderzentrum

Seit dem Schuljahr 2012/2013 werden die Förderstützpunkte für Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) nicht mehr mit zugewiesenen Lehrerstunden unterstützt. Je nach allgemeiner Stundenzuweisung durch das Staatliche Schulamt wird an der Stettenfelsschule dennoch versucht schulinterne Kurse anzubieten.

Bei Fragen sind die Klassenlehrer oder die Beratungslehrerin die nächsten Ansprechpartner.

Musischer Profilbereich

Die Stettenfelsschule legt besonderen Wert auf den musischen Bereich. Neben den regulären Unterrichtsinhalten (Musik, Kunst, Textiles Werken, Sport) werden deshalb zahlreiche zusätzliche Angebote zum gemeinschaftlichen Singen und Musizieren, gestalterischen Arbeiten und zum darstellenden Spiel gemacht, z.B. Schulchor, Bläserklasse, Schulband, Gitarren-AG, …

Parken rund um die Schule

Bitte helfen Sie mit das Verkehrschaos am Morgen und zum Schulende zu minimieren. Eine gute Möglichkeit ist es, mit dem Kind einen etwas weiter entfernten Treffpunkt auszumachen, an dem Sie es absetzen oder wieder in Empfang nehmen (z.B. Parkplatz Freibad oder Parkplatz Tennis). So wird das Gefahrenrisiko rund um den Schuleingang für alle Kinder minimiert.

Pausen

Von 9.55 Uhr bis 10.10 Uhr findet eine gemeinsame Pause im Pausenhof statt. Dabei darf das Schulgelände nicht verlassen werden.

Die 5-Minuten-Pausen dienen dem Zimmerwechsel bzw. dem Lehrerwechsel. In dieser Zeit sollen sich die Schülerinnen und Schüler auf die nächste Unterrichtsstunde vorbereiten und bei Bedarf die Toilette aufsuchen.

Bei mehrstündigen Unterrichtsblöcken im Fachunterricht werden „Toilettenpausen“ vereinbart.

Schulfeste

Schulfeste haben an der Stettenfelsschule einen besonderen Stellenwert. Neben Einschulungs-, Klassen- und Abschlussfesten gibt es in der Weihnachtszeit, sowie im Sommer, gemeinsame Schulfeste.

Schulische Gremien

Schulkonferenz:
Vertreter des Lehrerkollegiums, Vertreter des Elternbeirats und Schülervertreter unter Vorsitz des Schulleiters.

Gesamtlehrerkonferenz:
alle Lehrerinnen und Lehrer unter Vorsitz des Schulleiters

Elternbeirat:
die gewählten Elternvertreter der Klassenpflegschaften und ihre Stellvertreter unter Vorsitz der Elternbeiratsvorsitzenden

Schülerrat:
im Rahmen der Schülermitverantwortung (SMV) bilden die gewählten Klassensprecher und ihre Stellvertreter den Schülerrat. Vorsitzender ist der Schülersprecher.

Die schulischen Gremien besitzen unterschiedliche Beschluss-, Mitbestimmungs-, Beratungs- und Anhörungsrechte.

Schulkindbetreuung

Kinder der Klassen 1-4 können bei der Schulkindbetreuung der Stettenfelsschule angemeldet werden. Diese umfasst die Kernzeitenbetreuung (unmittelbar vor-/nach dem Unterricht) sowie auch wahlweise eine Nachmittagsbetreuung. Dabei ist die Teilnahme am gemeinsamen (warmen) Mittagessen möglich.

Informationen dazu gibt es im Sekretariat oder bei der Gemeindeverwaltung.

Schulleitung

Die Schulleitung verwaltet und leitet die Schule und ist verantwortlich für die Besorgung aller Angelegenheiten der Schule. Schulleiter der Stettenfelsschule ist Herr Markus Nutz (Rektor) und stellvertretende Schulleiterin ist Frau Katharina Eisenmann (Konrektorin).

Kontakt über das Sekretariat der Schule, sekretariat(@)stettenfelsschule.de, 07131 701292.

Schulordnung

Im Schulhaus halten sich über 361 Personen auf. Darum ist es wichtig, dass sich die schulischen Gremien auf einen gemeinsamen Ordnungsrahmen verständigt haben. Die Schulordnung der Stettenfelsschule enthält allgemeine Verhaltensregeln zum Aufenthalt im Schulgebäude, Regeln zur Nutzung von Handys oder z.B. Empfehlungen zur Nutzung des Fahrrads.

Jeder Schüler bekommt bei der Anmeldung an unserer Schule eine Schulordnung ausgehändigt, außerdem ist diese auch im Schulplaner und auf der Homepage zu finden.

Schulpartnerschaft

Seit dem Schuljahr 2016/2017 besteht für die Schüler und Schülerinnen ab Klasse 7 die Möglichkeit, am Schüleraustausch mit dem Collège Jacques Brel und dem Lycée des Horizons in Chazelles-sur-Lyon, der französischen Partnergemeinde Untergruppenbachs, teilzunehmen. Unterstützt wird die Schulpartnerschaft von der Gemeinde, dem Partnerschaftsverein und dem Förderverein der Stettenfelsschule.

Für unsere Schülerinnen und Schüler bietet der Austausch eine großartige Gelegenheit, unser Nachbarland besser kennenzulernen, persönliche Kontakte zu knüpfen sowie schöne und wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Schulplaner

Der Schulplaner der Stettenfelsschule ist ein Wochenplaner in DIN A5-Format. Neben den Doppelseiten für jede Woche finden sich im Schulplaner wichtige Informationen: Stundenplan, Ferienplan, Schulordnung, Kontaktadressen,…

Nach Beschluss der Schulkonferenz soll der Schulplaner ab Klasse 2 von allen Schülerinnen und Schülern verwendet werden. Er dient vor allem als Hausaufgabenheft und Terminplaner, aber auch als Kommunikationsmittel zwischen Elternhaus und Schule. Bei Bedarf können wöchentliche Rückmeldungen zwischen Eltern und Lehrkräften vereinbart werden.

Der Schulplaner wird vom Förderverein der Stettenfelsschule unterstützt und zum Schuljahreswechsel gegen einen Eigenanteil von ca. 3,50 € ausgegeben.

Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit ist eine Anlaufstelle für Schüler und Schülerinnen, Eltern, sowie Lehrer und Lehrerinnen. Die Aufgabengebiete der Schulsozialarbeit umfassen die soziale Gruppenarbeit mit Klassen und Gruppen, die Einzelfallarbeit (beraten, unterstützen, vermitteln), Mitwirkung bei der Schulentwicklung und die Kooperation und Vernetzung mit der Gemeinde, der Jugendarbeit, Vereinen und sozialen Institutionen.

Ansprechpartner:
Frau Luzie Stark
07131 702156 (Büro)
0174 1558390 (Mobil)
schulsozialarbeit(@)stettenfelsschule.de

Termine nach Vereinbarung

Sekretariat

Frau Regina Hirsch leitet das Sekretariat der Schule. An sie kann man sich grundsätzlich mit allen Fragen wenden, Frau Hirsch hilft gerne oder leitet an die zuständigen Personen weiter. Insbesondere werden von ihr folgende Bereiche bearbeitet: Schülerverwaltung, Schulanmeldung, Abrechnungen, Unfallanzeigen, Schülerausweise, Terminanfragen, …

Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch und Freitag: 7.15 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag: 7.15 Uhr bis 10.30 Uhr

Montag und Donnerstag: 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr

Kontakt:
sekretariat(@)stettenfelsschule.de
07131 701292

Sportturniertage

In der Regel finden über das Jahr hinweg verschiedene Sportturniere an der Stettenfelsschule statt. Z.B.: Fußballturnier für die Klassen 3/4, Teilnahme einer Schülerauswahl an einem regionalen GS-Fußballturnier, Winterolympiade für die Klassen 1/2,  „Ball-über-die-Schnur“-Turnier für die Grundschule, Sommer-Bundesjugendspiele für alle Schüler.

Sportunterricht

Im Sportunterricht benötigen die Schüler grundsätzlich zweckmäßige Sportbekleidung mit dementsprechenden Hallen- bzw. Außenturnschuhen. Lange Haare sollten an den Tagen des Sportunterrichts zusammengebunden sein.

Falls aus Krankheitsgründen nicht am Sportunterricht teilgenommen werden kann, müssen die Schüler eine schriftliche Entschuldigung der Eltern oder eine ärztliche Bescheinigung für den jeweiligen Sportlehrer vorlegen.

Sprechzeiten der Lehrer

Wenn Sie Informations- oder Gesprächsbedarf haben, vermerken Sie dies bitte im Schulplaner und lassen Sie diesen von Ihrem Kind bei der Lehrkraft vorlegen. Sie können auch über das Sekretariat einen Termin mit einem Lehrer vereinbaren.

In der Regel bieten die Klassenlehrer von sich aus einmal im Schuljahr Gesprächstermine für die Eltern ihrer Klassenkinder an.

T-Shirt mit Schullogo

Im Juli 2011 wurde ein Schul-T-Shirt mit dem Logo der Schule eingeführt. Jedes Schuljahr werden weitere Sammelbestellungen organisiert.

Unfälle

Schüler, die während der Unterrichtszeit bzw. einer schulischen Veranstaltung oder auf dem unmittelbaren Schulweg verunglücken sind grundsätzlich über die Unfallkasse unfallversichert. Anzeigen werden von Frau Hirsch im Sekretariat aufgenommen.

Unterrichtsbeginn

Der Unterrichtsbeginn richtet sich nach dem jeweiligen Stundenplan. Die erste Stunde beginnt um 7.30 Uhr.

Grundschüler können sich ab 7.15 Uhr im Foyer der Grundschule aufhalten, eine Lehrkraft beaufsichtigt die Schüler in dieser Zeit.

Für auswärtige Schüler der Sekundarstufe ist das Foyer ab 7.00 Uhr geöffnet, für alle anderen Sekundarschüler wird um 7.25 Uhr geöffnet.

Unterrichtszeiten

  • 1. Stunde:
    07.30 Uhr bis 08.15 Uhr
  • 2. Stunde:
    08.20 Uhr bis 09.05 Uhr
  • 3. Stunde:
    09.10 Uhr bis 09.55 Uhr
  • 4. Stunde:
    10.10 Uhr bis 10.55 Uhr
  • 5. Stunde:
    11.00 Uhr bis 11.45 Uhr
  • 6. Stunde:
    11.45 Uhr bis 12.30 Uhr
  • 7. Stunde:
    12.30 Uhr bis 13.15 Uhr
  • 8. Stunde:
    13.15 Uhr bis 14.00 Uhr
  • 9. Stunde:
    14.00 Uhr bis 14.45 Uhr
  • 10. Stunde:
    14.45 Uhr bis 15.30 Uhr

Verlässliche Grundschule

Die „Verlässliche Grundschule“ umfasst die Unterrichtszeit von 8.20 Uhr – 11.45 Uhr. Falls sich an dieser verlässlichen Unterrichtszeit ausnahmsweise etwas ändert, werden die Schüler/Eltern rechtzeitig informiert.

Ergänzend zur verlässlichen Unterrichtszeit der Grundschule können Grundschüler bei der Schulkindbetreuung angemeldet werden.

Versicherung (Zusatzversicherung)

Die WGV bietet verschiedene Zusatzversicherungen an (z.B. Haftpflicht-, Fahrrad-, Garderoben-, Instrumentenversicherung). Am Anfang des Schuljahres werden dazu Formulare ausgeteilt. Wir raten dringend dazu mindestens die zusätzliche Schülerhaftpflichtversicherung abzuschließen (1 €).

Zeugnisse und Lernentwicklungsberichte

Halbjahresinformationen, Zeugnisse und Lernentwicklungsberichte werden jeweils freitags, zum Ende eines Schulhalbjahres ausgegeben. Sie geben eine zusammenfassende Rückmeldung über die erbrachten schulischen Leistungen. Die Dokumente müssen in der Regel am darauf folgenden Montag unterschrieben beim Klassenlehrer abgegeben werden.

Eltern sollten die schulischen Leistungen ihrer Kinder kontinuierlich beobachten (Klassenarbeiten, Tests, Hausaufgaben) und bei Bedarf entsprechend engen Kontakt zu den beteiligten Lehrerinnen und Lehrern halten, damit das Zeugnis nicht zur (negativen) „Überraschung“ wird, sondern rechtzeitig gegengesteuert werden kann.

Downloads

In unserem Downloadbereich finden Sie Dateien wie z.b. Schulportfolio, Infos, Formulare usw. Die Dateien stehen als PDF-Datei zum Download zur Verfügung.

Den zum Betrachten von PDF-Dateien notwendigen Adobe Reader können Sie ganz einfach auf den Seiten von Adobe herunter laden.

Miteinander leben und lernen an der Gemeinschaftsschule in Untergruppenbach